Ihr Zahnarzt aus Leipzig erklärt Endodontie

Die Endodontie ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin und beschäftigt sich mit dem Inneren des Zahnes. Der Fokus innerhalb der Endodontie liegt auf Erkrankungen des Pulpa-Dentin-Komplexes und dem periapikalen Gewebe. Es gibt viele endodontische Behandlungen, die das gleiche Ziel haben: die Erhaltung des Zahnes. Die bekannteste Methode hierbei ist die Wurzelkanalbehandlung. Der Zahnarzt muss dabei sehr konzentriert vorgehen, da die Wurzelkanäle sehr verästelt sind. Weshalb sie eine Behandlung sehr anspruchsvoll gestalten.

Wie sieht eine endodontische Behandlung aus?

Wer sich einer endodontischen Behandlung unterzieht, der meint zumeist eine Wurzelkanalbehandlung, welche das Ziel hat, den Zahn im Zahnhalteapparat zu behalten. Aber wie sieht eine endodontische Behandlung überhaupt aus? Sie bedarf zunächst natürlich einer gründlichen Vorbereitung. Es werden im Vorfeld Röntgenaufnahmen vom betroffenen Zahn gemacht, nachdem er zuvor bereits genau untersucht wurde. Die Aufnahmen helfen dem Zahnarzt dabei festzustellen, wie es im Inneren des Zahnes überhaupt aussieht. Das ist durchaus wichtig, da dieser Bereich des Zahnes letztendlich behandelt werden soll. Im nächsten Schritt bekommt der Patient eine Betäubung, damit er während des Eingriffes keinen Schmerz verspürt. Danach wird der Zahn in einer sogenannten „Trepanation“ aufgebohrt, das Ziel ist es, an die Pulpa zu gelangen. Nachdem die Wurzelkanaleingänge freigelegt worden sind, werden die Wurzelkanäle gereinigt und desinfiziert sowie ihre Länge bestimmt. Das ist für das weitere Vorgehen sehr wichtig, da diese zum Schluss durch eine Füllung geschlossen werden müssen. Mit der Versiegelung der Wurzelkanäle ist die Behandlung abgeschlossen.

Ihr Zahnarzt Leipzig informiert Sie über Endodontie

Wenn der Zahn schmerzt, dann handelt es sich oft um eine Erkrankung der Wurzelkanäle. Deshalb ist es ratsam, in so einem Fall unverzüglich zum Zahnarzt zu gehen. Denn endodontische Erkrankungen richten nicht nur Schäden an den Zähnen an, sondern können überdies die allgemeine Gesundheit massiv beeinträchtigen. Werden Zahnschmerzen frühzeitig erkannt, können diese in den meisten Fällen, problemlos behoben werden. Können die Zahnschmerzen nicht durch konservative Behandlungen behoben werden, ist der Zahn schon devital, ist eine Wurzelkanalbehandlung unumgänglich. Bei Wurzelkanalbehandlungen arbeiten wir eng mit einem Spezialisten für Endodontie zusammen. In unserer Praxis sind sowohl der Patient als auch eine persönliche Beratung im Fokus, damit wir die gesunden Zähne und somit ebenfalls ihre Ästhetik und Funktionalität so lange wie möglich bewahren können. Da wir mit fachlichem Wissen und einer Wohlfühlatmosphäre überzeugen wollen, ist es für uns selbstverständlich, unsere Patienten über den Behandlungsvorgang genau zu informieren und offene Fragen zu besprechen. Um ganz Leipzig einen qualitativ hochwertigen zahnmedizinischen Service zu bieten, finden Sie uns zudem gleich an zwei Standorten: Sie finden uns einmal in Gohlis und am Standort Leipzig Plagwitz.
 

Alles aus einer Hand

Außer den Basisleistungen, wie die professionellen Zahnreinigung und Prophylaxe und, führen wir auch Wurzelbehandlungen durch. Weil unser Motto „Alles aus einer Hand“ ist und wir wissen, wie wichtig die Ästhetik von Zähnen ist, sind wir sehr stolz auf unser Dentallabor, da soetwas nur noch selten zu finden ist. Durch unsere ausgebildeten Zahntechniker können wir behaupten, unseren Patienten das Rund-um-Paket der Zahmedizin zu bieten. Somit ist einer unserer Fachbereiche die Fertigung von individuellem Zahnersatz, Zahnkronen und Brücken. Dazu gehört natürlich auch das Setzen von Implantaten durch unsere ausgebildeten Spezialisten. Wir können unseren Praxis-Patienten zudem folgendes bieten: Da wir in unserer Zahnarztpraxis eng mit einem Physiotherapeuten zusammenarbeiten, ist es uns möglich, Probleme der Kiefergelenke unkompliziert und effektiv zu therapieren.