Fallbeispiel: Fast & Fixed

Was für ein toller Tag , wieder eine Patientin glücklich gemacht . Feste Zähne an einem Tag sind bei uns kein Wunschdenken sondern eine Ansage. Besten Dank an unser Praxislabor, lieber Tom, wieder einen tollen Job gemacht! Die definitive Versorgung erfolgt 6 Monate nach der Einheilung. Die OP hat ca 3,5 h gedauert , das festsitzende Langzeitprovisorium wurde 5 Stunden später eingesetzt.

Vorher:

Nachher:

Versorgungsvarianten mit Implantaten bei bereits zahnlosen Kiefer

Versorgungsvarianten mit Implantaten bei bereits zahnlosen Kiefer und bei bezahnten Kiefern aber durch Parodontose gelockerte Zähne.

Implantatversorgungen bei zahnlosen Kiefer unterscheiden wir zwischen festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz bzw. Sofortversorgungen und verzögerter Versorgung.
UK = Unterkiefer , OK = Oberkiefer

Herausnehmbarer Zahnersatz

  1. Variante : 0:2 , 2 Implantate im UK , 0 Implantate im OK
  2. Variante : 4:2 , 2 Implantate im UK , 4 Implantate im UK ( Knochenstruktur ist weicher als im UK , Verbesserung der Gaumenfreiheit.

Festsitzender Zahnersatz / Möglichkeit der Sofortversorgung ( Zahnentfernung + Implantation + provisorisch festsitzende Brücke an einem Tag )
Bei verzögernder Versorgung erfolgt erst die Entfernung der Zähne, 3-5 Monate abheilen lassen, Implantation, 3-5 Monate Einheilung mit anschließender prophetischer Versorgung
Ob Sofort – oder Verzögerte Versorgung hängt von der Ausgangssitustion / OP Situation / Konstruktion ab.

  1. Variante: 4:6 , 4 Implantate im UK, 6 Implantate im OK ,
  2. Variante: 6:6 , 6 Implantate im OK & UK

Generalisiertet Zahnverlust / Paradontose ist zu

  1. 2/3 Genetisch bedingt
  2. zu 1/3 durch Stoffwechselerkrankungen, Diabetes, Osteoporose, Magen- Darmerkrankungen etc. bedingt
  3. Cofaktoren wie schlechte Mundhygiene, Zahnstein , Rauchen , Alkohol, die Variante 1 & 2 verstärken.

Fallbeispiel: Das Frontzahnimplantat

Auch Frontzähne können mit Hilfe von Implantaten ersetzt werden. Vorteil, es müssen keine gesunden Zähne geschliffen werden und es sieht bei Lückengebissen auch natürlicher aus. Die Vorversorgung, Implantation und die Anfertigung des Zahnersatzes findet alles in unserer Praxis statt.

Fallbeispiel: Implantatgetragener Zahnersatz auf 2 Implantaten im Unterkiefer

Der Sitz einer Totalprothese kann auch nur durch 2 Implantate wesentlich verbessert werden, vor allem im Unterkiefer wird der Tragekomfort deutlich verbessert. Die Behandlungszeit betrifft je nach Situation zwischen 5-6 Monaten.

Fallbeispiel Fast & Fixed

Feste Zähne an einem Tag , durch Fast & Fixed.

Auch in diesem Fall war der Wunsch nach festen Zähnen an einem Tag der Auftrag unserer Patientin. Die Patientin ist in der Werbe – und Kommunikationsbranche tätig. Der Zustand der vorhandenen lockeren Zähne und des herausnehmbaren Zahnersatzes beeinträchtigte Sie, vor allem im Beruf, sehr.

Ihr Wunsch, feste Zähne an einem Tag. Nach mehreren ausgiebigen Beratungsgesprächen mit unserem Zahntechnikermeister Herrn Krostack und dem Zahnarzt Herrn Grahneis, fand in der vergangenen Woche die Behandlung in lokaler Betäubung statt. Zwischen Behandlungsbeginn und Behandlungsende vergingen genau 3 Stunden. Der Festsitzende provisorische Zahnersatz wurde ca. 6 Stunden später eingegliedert. Das Ergebnis ist perfekt und eine zufriedene Patientin verlies am Abend unsere Praxis. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Zahntechniker und Zahnarzt ist Grundlage für diesen Erfolg. Ohne unser Praxislabor wäre das nicht möglich.
Die definitive Versorgung kann dann frühestens nach 6 Monaten stattfinden. Wünschen Sie mehr Informationen zu diesem Behandlungskonzept, dann vereinbaren Sie doch ein Beratungstermin.

Behandlungsverlauf

Fallbeispiel Fast & Fixed

Feste Zähne an einem Tag , durch Fast & Fixed.

10 Monate lang trug die Patientin das festsitzende Langzeitprovisorium. Heute wurde der definitive Zahnersatz eingesetzt.

Behandlungsergebnis

Fast & Fixed im Oberkiefer

Feste Zähne an einem Tag, mit dem System Fast & Fixed.

Zahnlockerungen sind auch durch umfangreiche Präventivmaßnahmen oft nicht aufzuhalten. Eine Totalprothese ist dann für den Patienten die Alternative. Totalprothesen schränken massiv die Lebensqualität ein. Eine Lösung ist festsitzender Zahnersatz mit Hilfe von Implantaten. Durch das System Fast & Fixed es es möglich, den Patienten nach der Implantation mit einem provisorisch festsitzenden Zahnersatz zu versorgen. Die endgültige festsitzende Brücke kann dann nach ca. 6 Monaten angefertigt werden.

Behandlungsverlauf

Röntgen Anfangsbefund

Anfangsbefund

Röntgen Endbefund

Endbefund (festsitzendes Langzeitprovisorium)

Fallbeispiel Fast & Fixed

Feste Zähne an einem Tag mit Fast & Fixed

Auch dieser Patient hat nach jahrelanger erfolgloser Zahnarztbehandlung im Bereich Karies- und Paradontosetherapie sich für das System Fast & Fixed entschieden. Nach der Entfernung der Zähne, erfolgte die Implantation und die Anfertigung des festsitzenden Provisoriums. Die definitive Versorgung kann in ca 6 Monaten erfolgen. Die enge Zusammenarbeit zu unserem praxiseigenem Labor ist die Grundlage für diese Therapie.

Behandlungsverlauf

Anfangsbefund

Anfangsbefund

Röntgen Endbefund

Festsitzendes Langzeitprovisorium

Fallbeispiel – Fast & Fixed

Feste Zähne an einem Tag

Heute sind wir zum Abschluss unsere Fast & Fixed Falls gekommen. In diesem Fall hat der Patient an genetisch bedingter Parodontose gelitten.
Nach mehreren Vorbehandlungen, die leider nicht zum Erfolg geführt haben, hat sich der Patient für eine Sofortversorgung mit Implantaten entschieden. Nach Entfernung der Zähne, erfolgte die Implantation, mit anschließender prothetischer Sofortversorgung mit einer provisorisch festsitzenden Brücke.
Nach ca. 5 Monaten erfolgte die Anfertigung des definitiven Zahnersatzes. Die lästige, oft schlechtsitzende Prothese musste der Patient dabei nicht ertragen.
Der Patient erfreut sich jetzt an seinen neuen festsitzenden Zähnen.

Behandlungsverlauf

Fallbeispiel festsitzender Zahnersatz

In diesem Fall haben wir eine Patientin mit 4 Implantaten mit einem festsitzenden Zahnersatz versorgt.
Es gibt nichts schöneres, als seiner herausnehmbaren Prothese lebe wohl sagen zu können. Endlich wieder beherzt zu beißen zu können, endlich wieder schmecken können, keine Angst zu haben, dass einem die Zähne beim Essen herausfallen.

Bei uns herrscht die Devise: “Alles in einer Hand” von der Vorbehandlung über die Implantation bis zum fertigen Zahnersatz, die komplette Behandlung findet in unserer Praxis statt.

Bilder zum Fallbeispiel: